Was hilft beim Abnehmen?

Was hilft beim Abnehmen?

Unzählige Menschen in Deutschland nehmen sich jedes Jahr vor, abzunehmen, ein gesunderes Leben zu führen und ab jetzt wirklich diszipliniert Gewicht zu verlieren. Da wird die Ernährung umgestellt, Diäten werden probiert, neue Rezepte werden ausgetestet und natürlich wird jede Menge Sport betrieben. Die meisten Menschen verlieren schnell das Interesse an ihrem Ziel – zu verlockend sind die vielen leckeren Lebensmittel, die mittlerweile an jeder Ecke winken. In Ländern wie den USA ist das Problem mit dem Abnehmen noch größer. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es überall XXL Portionen und Fastfood so weit das Auge reicht. Klar, dass da eine gesunde Ernährung oft der anstrengendere Weg ist. Doch auch wir Deutschen lieben die schnelle Küche. Ist ja auch einfacher, als sich daheim die Mühe zu machen, nach einem langen Tag noch zu kochen. Das allerdings hat zur Folge, dass wir immer mehr verlernen, einen Blick für das Essen zu haben. Wir sehen die vielen versteckten Inhaltsstoffe im Essen gar nicht mehr – Hauptsache es schmeckt und macht satt. Kein Wunder, dass da Fernsehformate wie „The biggest Loser“ boomen und den Menschen das Abnehmen wieder leichter machen wollen. Doch was hilft wirklich? Was tun, wenn die überflüssigen Kilos endlich wegsollen, aber bisher keine Diät geholfen hat?

Was hilft beim Abnehmen wirklich?

Jeder, der sich schon mit den unterschiedlichen Diäten auseinander gesetzt hat weiß, dass sie alle irgendwo einen Haken haben. Bei der einen Diät nimmt man schnell ab und hat dafür die Kilos genauso schnell wieder drauf, bei der anderen Diät soll man Fette und Zucker weglassen und findet sich nach einiger Zeit plötzlich mit Heißhunger vor dem Kühlschrank wieder. Dabei ist die Frage nach dem was hilft beim Abnehmen grundsätzlich leicht zu beantworten. Es sind die einfachen Dinge, die uns helfen, unser Gewicht zu reduzieren. Hier ein paar Tipps, wie wir im Alltag stetig abnehmen können:

  1. Viel trinken! Die meisten von uns trinken Energydrinks, Limo, Säfte und andere Getränke, in denen viel Zucker ist. Oft getarnt als gesundes Getränk, verstecken sich darin viele Kalorien. Deshalb: viel Wasser trinken und nur ab und an mal ein Glas Fruchtsaft trinken. Alternativ zum Wasser geht auch ungesüßter Tee. So wird der Körper nicht nur gut versorgt, sondern kann auch Giftstoffe raus schwemmen.

  2. Um den Kreislauf anzukurbeln und den Stoffwechsel in Schwung zu bringen, hilft Sport. Das muss nicht immer gleich das Fitnessstudio sein, in dem man sich zum schwitzen bringt. Oft bewirkt einfache Bewegung Wunder. Gehen Sie eine halbe Stunde am Tag spazieren, machen Sie Ihre Einkäufe zu Fuß oder nehmen Sie öfter mal das Rad. In einer Welt, in der es so bequem und einfach mit dem Bus oder dem Auto geht, wählen wir häufig den einfachen Weg. Doch mit jedem Schritt wird der Stoffwechsel angeregt und kann so besser arbeiten. Das gilt übrigens auch für Treppensteigen anstatt den Lift zu nehmen.

  3. Ernähren Sie sich gesund! Essen Sie jeden Tag mindestens ein Stück Obst und Gemüse, verzichten Sie auf fettige oder hochkalorische Lebensmittel – vor allem abends.

Mit diesen Tipps ist die Frage was hilft beim Abnehmen auf den Punkt gebracht. Mit ein bisschen Übung und den richtigen Dingen im Alltag werden die Kilos bald purzeln.

Teilen

Bewertungen

12345
3.9 von 5 Sternen
18 Beurteilungen