Schnell abnehmen mit der Paleo Diät

Paleo Diät

Bist Du daran interessiert, schnell und sogar gesund abzunehmen? Dann möchte ich Dir eine „neuartige“ Diät oder besser gesagt, eine Ernährungsform vorstellen, die das Abnehmen ziemlich einfach macht.

Die Paleo Diät ist eine relativ neue, aber auch eine sehr faszinierende Diät, denn sie basiert auf der Ernährungsform unserer Vorfahren. Genauer gesagt, den Menschen, die vor vielen 10.000 Jahren während der Steinzeit die Erde bevölkerten.

Das war die Zeit, in der der Mensch Jäger und Sammler war und hauptsächlich Nahrungsmittel konsumierte, welche die Natur zur Verfügung stellte.

Es wurden wilde Tiere gejagt, Obst gesammelt und der Mensch ernährte sich zudem hauptsächlich von Gemüse, Pflanzen, Nüssen und Samen. Genauer gesagt von dem, was die Natur zur jeweiligen Jahreszeit zur Verfügung stellte.

Doch keine Angst, Du musst Deine Nahrung wie Wild und Fisch beispielsweise nicht roh verzehren, sondern auch schon damals gab es die Möglichkeit, die Nahrung über einem offenen Feuer zu grillen!

Die Steinzeiternährung oder die Steinzeitdiät

Sehr schnell abnehmen, das ist ein Wunsch, den Du nicht allein hegst. Mit der Paleo Diät oder der Steinzeiternährung, erhältst du Ernährungshinweise, die vom Ursprung her der Low Carb, bzw. anabolen Diät sehr ähnlich ist, aber doch Abweichungen in der Nährstoffverteilung enthält und somit auch in den Nahrungsmitteln.

Wenn Du eine Low Carb Ernährungsweise durchziehst, dann nimmst Du nur sehr wenig, bis gar keine Kohlenhydrate zu Dir. Hier kommt die Energie aus dem Fett.

So sieht die Nährstoffverteilung dann typischerweise aus: 35% Eiweiß, 5% Kohlenhydrate und 60% Fett. Bei der Paleo Ernäherung ist es wie folgt aufgeteilt: 30% Fett, 40% Kohlenhydrate und 30% Eiweiße.

Du kannst, damit Du schnell abnehmen kannst, während dieser Diät oder dieser Ernährungsform alles essen, was auch damals erhältlich war. Jedoch sind verarbeitete Lebensmittel wie Nudeln, Milchprodukte, Brot, alle möglichen Fertiggerichte ebenso tabu wie Alkohol und Zucker.

Ebenfalls wird von dem Verzehr von Pflanzenöl abgeraten, damit man sehr schnell abnehmen kann. Kannst du darauf nicht verzichten, dann greife auf kalt gepresstes Olivenöl zurück.

Mach Dein Gehirn fit – die Vor- und Nachteile der Paleo Diät

Nahrungsmittel wie Fisch, Nüsse und frisches Gemüse helfen dem Körper und dem Gehirn fit zu bleiben. Während einer Paleo Diät isst du nur die Lebensmittel, die saisonal sind. Somit ist Dein Körper mit den Vitaminen und Nährstoffen versorgt, die er benötigt. Diese Diät oder Ernährungsform ist leicht durchzuführen und ist somit ein guter Weg, schnell an Gewicht zu verlieren.

Denn der Vorteil liegt darin, dass Du keine Kalorien zählen musst und von den Nahrungsmitteln, die Du sehr gern verzehrst, so viel Verzehren darfst, wie Du willst. Bei anderen Diäten ist genau das zumeist verboten.

Du kannst zwar sehr schnell abnehmen mit der Paleo Diät, doch auch in ihr gibt einen kleinen Nachteil und das sind die Regeln. Diese Regeln sind nicht ganz nachvollziehbar, denn beispielsweise nicht jede Lebensmittelverarbeitung ist schlecht.

Zudem ist auch der Verzicht auf Getreide- und Milchprodukte recht umstritten, denn es existiert ja die gleichzeitige Präferenz für die Fleisch- und Fischgerichte, die sehr proteinreich sind.

Insgesamt aber, ist die Paleo Diät in ihren Ansätzen durchaus interessant und definitiv einen Versuch wert.

Teilen

Bewertungen

12345
3.5 von 5 Sternen
32 Beurteilungen