Mit dem richtigen Ernährungsplan abnehmen

Der Ernährungsplan

Du musst nun keine Gänsehaut bekommen und Dir in Gedanken ausmalen, wie du vor Hunger umkommst, nur weil Du das Wort „Ernährungsplan“ hörst. Ein Ernährungsplan zum Abnehmen ist der Weg zur perfekten Figur. Sicherlich der eine oder andere will schnell abnehmen, doch dafür ist ein Ernährungsplan nicht gedacht.

Wenn du der Typ bist, der willensstark ist und eine unendliche Geduld aufbringen kann und vor allem über Durchhaltevermögen verfügst, dann ist ein Ernährungsplan zum Abnehmen für Dich das beste Mittel, um dein Traumgewicht zu erreichen.

Gesunder Menschenverstand und der Körper verliert an Gewicht

Klingt hart, ist aber nicht so! Denn ein Ernährungsplan zum Abnehmen und zum Fettabbau ist nicht nur der einfachste, sondern auch der gesündeste Weg, um an Gewicht zu verlieren und seine Traumfigur zu erreichen. Ein solcher Plan ist nicht der Weg zum schnellen Abnehmen, aber zum kontinuierlichen Gewichtsverlust.

In ganz einfachen Worten: solch ein Plan ist einfach, sicher und effektiv. Bei einem Ernährungsplan geht es darum, das der Gesamtkalorienverbrauch reduziert wird und das die Kalorien die konsumiert werden, in der Form eines ausgewogenen Plans zu sich genommen werden. Ein Ernährungsplan zum Abnehmen ist der Weg, den jeder Ernährungsexperte immer wieder empfiehlt.

Das Ziel eines Ernährungsplans

Mit Hilfe des Ernährungsplans wird Deinem Körper jeder wichtige Nährstoff, den er benötigt, zugeführt und so wird verhindert, dass Mangelerscheinungen auftreten. Zudem ist er dabei behilflich, die entsprechenden Nahrungsmittel über die einzelnen Tageszeiten einzuplanen. Das heißt morgens die Kohlenhydrate, am Mittag viel Eiweiß, Gemüse und Obst und am Abend auch Eiweiß jedoch kombiniert mit Gemüse.

Wer erstellt einen solchen Plan?

Ein Ernährungsplan zum Abnehmen wird von Heilpraktikern, Allgemeinärzten, die Diäten betreuen, und auch Ernährungsberatern erstellt. Auch Fitnesstrainer können diese erstellen oder Du selbst, sofern Du Dich durch das Internet oder Bücher wälzen willst.

Inhaltlich ist, wie schon erwähnt, der Ernährungsplan zum Abnehmen nicht dafür da, um schnell abnehmen zu können. In einem solchen Plan wirst du nicht dazu aufgefordert, drei große Mahlzeiten zu Dir zu nehmen, sondern eher 4-5 kleine.

Auch sollten Deine Mahlzeiten dann aus frischen Zutaten bestehen, denn in ihnen ist der Nährstoffgehalt und der Vitamingehalt höher als in Tiefkühlkost. Beim Kochen solltest Du das Gemüse nur dünsten oder im Wok zubereiten, damit diese ihre Nährstoffe und Vitamine erhalten.

Letztendlich sind noch in einem Ernährungsplan die Vollkornprodukte enthalten, denn sie sättigen Dich hervorragend und liefern Dir die benötigte Energie sowie Magnesium und Eisen.

So kann ein Tag aussehen im Ernährungsplan zum Abnehmen

Morgens: Frisch zubereitetes Müsli mit einer Banane und Quark. Dazu dann noch frischgepresster Orangensaft und eine Tasse Tee oder Kaffee. Dieses Frühstück ist schnell zubereitet, sättigt dich hervorragend und liefert alles Für den Tag.

Am Mittag und Abend: Hier kannst du Dir Geflügelspieße zubereiten beispielsweise, dafür am besten Putenfleisch benutzen, denn es enthält wenig Fett und viel Eiweiß. Dazu noch leicht gebratenes Gemüse und als Sauce kannst du Tomatenmark verwenden, denn das ist kalorienarm und wohlschmeckend. Dazu dann Wasser oder Tee trinken.

Snacks: Hier bieten sich Obst, Gemüsestreifen, ab und zu Joghurt oder frisch gepresster Saft an.

Wichtig ist, dass Du alles in Maßen hältst und es gilt zwei Snacks sind durchaus ausreichend, damit das Hungergefühl beseitigt wird. Das alles kombinierst Du dann mit viel Flüssigkeit über den Tag und du wirst sehen, wie schnell, abnehmen funktionieren kann, mit Hilfe von einem Ernährungsplan zum Abnehmen.

Teilen

Bewertungen

12345
3.4 von 5 Sternen
23 Beurteilungen