Cellulite - natürliche Wege der Cellulite-Bekämpfung

natürliche Wege der Cellulite-Bekämpfung

Cellulite gehört zu den Problemen, mit denen sich viele Frauen herum ärgern müssen. Das Vorkommen von Cellulite ist hierbei an kein einheitliches Erscheinungsbild geknüpft, so dass ebenso dünne, wie korpulentere Frauen darunter zu leiden haben. Diese sichtbaren Dellen an Oberschenkeln, Po und in manchen Fällen sogar den Armen stören das Erscheinungsbild der Frau ungemein.

80% der Frauen weltweit leiden unter dieser Störung des Bindegewebes und möchten diese unansehnlichen Dellen in der Haut gerne los werden. Dass dies von der Industrie erkannt und als relevant eingestuft wurde verwundert niemanden.

Die Heilversprechen der Kosmetikindustrie

Die Kosmetikindustrie hat erkannt, wie sehr die Frauen weltweit unter der Cellulite leiden, werden die unterschiedlichsten Mittel angeboten, welche die Auswirkungen der Cellulite vermindern sollen. Die Regalreihen in Drogerien und Apotheken umfassen hierbei ein beinahe nicht zu erfassendes Feld an unterschiedlichen Salben und Cremes. Die einzigen Beulen, welche bei einer solchen Therapie allerdings verschwinden werden, sind die in der Geldbörse der Kundinnen. Die Effektivität dieser Mittel ist im besten Fall gering, im schlimmsten nicht existent. Dennoch gibt es Mittel und Wege die Cellulite effektiv zu bekämpfen und zu minimieren.

Ein wichtiges Mittel gegen Cellulite

Die wohl beste Möglichkeit Cellulite zu bekämpfen liegt in der Entscheidung zu einem regelmäßigen Sportprogramm. Die Art des Sportes ist jedoch vollkommen unerheblich, da die eigentliche Cellulite nichts mit der vorhandenen Fettmenge des Körpers zu tun hat. Entsprechend ist nicht nur Cardiotraining, sondern auch gezieltes Krafttraining dazu geeignet die Cellulite spürbar zu bekämpfen. Wichtig ist, dass ein Training nicht allein auf die betroffenen Körperstellen fokussiert wird, sondern ein gesundes und einheitliches Trainingskonzept gewählt wird.

Die positiven Auswirkungen des Sportes auf die Cellulite sind hierbei bereits nach kurzer Zeit sichtbar. Durch die Straffung und Stärkung der Muskulatur an Beinen und Po ändert sich das gesamte Erscheinungsbild. Da sich die Haut über den neu definierten Muskeln ein wenig mehr strafft, werden die sichtbaren Effekte der Cellulite deutlich vermindert. Darüber hinaus wird das Gewebe durch ein regelmäßiges Training deutlich besser durchblutet, wodurch die eingelagerten Schadstoffe und Säuren unter der Haut schneller und effektiver abtransportiert werden können. Auch dies sorgt nachweislich für eine Verminderung und ein gesünderes Aussehen.

Gesund leben für eine schöne Haut

Die Kombination aus regelmäßigem Training, einer gesunden Ernährung und einer normalen Hautpflege sorgt für ein möglichst effektives Ergebnis bei der Bekämpfung der Cellulite. Die Effekte dieser Kombination lässt sich jedoch nicht nur in den betroffenen Bereichen bemerken, sondern am ganzen Körper. Eine bessere Haltung, mehr Kraft und Kondition und ein dadurch deutlich gestiegenes Selbstbewusstsein lassen die noch vorhandenen Reste der Cellulite selbstbewusst und ohne Probleme in Kauf nehmen.

Wundermittel aus eigenem Antrieb

Anstatt also viele Euro in die zweifelhaften Produkte der Kosmetikindustrie zu investieren, kann man mit ein wenig regelmäßigem Einsatz deutliche Fortschritte in kürzester Zeit spüren und sehen. Wer einmal den inneren Schweinehund überwunden hat und das regelmäßige Training in seinen Alltag integriert, wird von Woche zu Woche eine sicht- und spürbare Reduktion der Cellulite erleben können.

Weitere Informationen zu Kraftübungen und nachhaltigem Abnehmen erhalten Sie unter: Fitkult.de

Teilen

Bewertungen

12345
3.6 von 5 Sternen
28 Beurteilungen